Colour Class #5Farbgestaltung in kleinen Räumen

 

In dieser fünften Sitzung der Farbklassen erkunden wir eine charmante Wohnung, die in einem ruhigen Innenhof in Frederiksberg, Kopenhagen, liegt und das Zuhause von Nicklas und Jonas sowie ihren beiden Hunden, Buddy und Mikkel, ist. Das Ziel war es, ein Familienzimmer zu gestalten, das die Lebendigkeit seiner Bewohner ausstrahlt und gleichzeitig eine ruhige Atmosphäre bewahrt. Inspiriert von den Farben der progressiven dänischen Designpalette der 1950er Jahre verfolgt dieser Raum einen Ansatz des "mehr ist mehr" in Bezug auf Farben. Begleiten Sie uns, um die Kunst zu entdecken, eine Vielzahl von Farben in einem begrenzten Raum zu integrieren, und dabei eine harmonische Farbpalette sicherzustellen.

Dieses kleine Zimmer ist ein herrliches Beispiel dafür, wie viel Farbe man in einen begrenzten Raum integrieren kann, wenn die Farbpalette harmonisch ist.

Céline Hallas

Ort: In einem Innenhof in Frederiksberg, umgeben von schönen klassischen Gebäuden, befindet sich ein kleines Haus mit dieser winzigen Wohnung, eingehüllt in Grün und Ruhe. Hier entdecken Sie das warme Zuhause von Nicklas und Jonas sowie ihren beiden Hunden, Buddy und Mikkel.

Mission: Die Schaffung eines Familienzimmers, das trotz seiner geringen Größe und Integration mit der Küche so lebendig wie seine Bewohner sein könnte und dennoch ruhig bleibt. Da der Raum Türen zu einem grünen Bereich hat, war es wichtig, die Innen- und Außenelemente nahtlos zu verbinden.

Farben: Trotz der kompakten Größe des Hauses war das Ziel, einen Raum ohne weiße Oberflächen zu schaffen und alles mit lebendigen Farben zu bemalen. Dieses Hauptzimmer ist ein integraler Bestandteil eines größeren Farbschemas, das mit kühnen Pinselstrichen und einer "mehr ist mehr" Einstellung zu Farben angegangen wird.

Das gesamte Haus wird durch den rot gestrichenen Boden vereint, der einen schönen Faden durchzieht und den Ton für die gesamte Farbpalette vorgibt. Die Wände im Essbereich sind in einem leichten und frischen Gelb gestrichen, das eine solide Grundlage für die restlichen Farben des Raumes bietet, ohne zu viel Kontrast zu den weißen Küchenmodulen zu schaffen. In Kombination mit der braunen Decke erzeugt es eine erfrischende und dennoch gemütliche Atmosphäre. Die gemütliche Stimmung wird durch die grün gestrichenen Holztüren verstärkt, die sich nahtlos mit den umgebenden Farben und ihren gelben Untertönen verbinden.

Alle Türen, die nach draußen führen, sowie Fenster sind in einem anderen Grünton mit blauen Untertönen beschichtet, was einen nahtlosen Übergang zwischen Innen- und Außenbereich im Sommer schafft.

In der Mitte des Raumes steht ein wunderschön hellblauer Tisch, umgeben von luftigen cremefarbenen Panton One Stühlen, die mitten in den umgebenden Farben eine markante Aussage bilden. Abgesehen vom Esstisch und den Stühlen zeigt der sorgfältig kuratierte Raum nur ein kleines Sofa, einen Spiegel und ein Montana-Regal.

Dieses kleine Zimmer ist ein prächtiges Beispiel dafür, wie viel Farbe man in einen begrenzten Raum integrieren kann, wenn die Farbpalette harmonisch ist.

Colour Class Color Connaisseur & Montana Furniture

Ein einzigartiges digitales Designkonzept, um Sie dabei zu unterstützen, in Ihren Innenräumen selbstbewusst in die Welt der Farben einzutauchen. Wir sind der festen Überzeugung, dass Farbe mehr ist als nur ein optisches Element. Sie spiegelt Ihre Persönlichkeit wider und ist ein Mittel, um Ihren unverwechselbaren Stil zum Ausdruck zu bringen.